Urbano Canalis

  















Urbano YouTube Filme

Urbano Canalis

Software für die Planung, Berechnung und Analyse von Kanalnetzen.
Urbano Canalis unterstützt Sie durchgängig bei Aufgaben und Fragestellungen der Kanalnetzplanung. Die Geschwindigkeit und Genauigkeit des dynamischen Design-Modells, gleich wie die große Flexibilität bei der Gestaltung von Lageplan- und Längsschnittdarstellungen bringen große Zeiteinsparungen und erstklassige Qualität. Die Möglichkeit des Datenaustauschs mit mehr als einem dutzend Dateiformaten ist standardmäßig integriert. Es werden zeitgemäß BIM Arbeitsabläufe unterstützt. Urbano Canalis 9.0 arbeitet mit allen Versionen von AutoCAD 2010 - 2017 in 32 und 64 Bit. 2010 - 2017.

Canalis Playlist


1. Kanalplanung – Netzwerk zeichnen

Das Netzwerk kann direkt gezeichnet, durch Konvertierung von AutoCAD Objekten (wie z. B. Linien oder Polylinien), und mit Hilfe weiterer Automatismen erstellt werden. Die Geländehöhen können automatisch aus einem DGM berechnet und mit frei konfigurierbar beschriftet werden.
Das Urbano Netzwerk beruht auf einem topologischen Modell. Die Netztopologie ermöglicht hohe Leistungsfähigkeit bei Vorgängen der Dateneingabe, Bearbeitung, Längsschnittzeichnung usw. Die Topologie lässt sich ausführlich Überprüfen, Bearbeiten und Analysieren.


2. Kanalplanung – Netzwerk bearbeiten

Dank der Netztopologie,lasse sich z.B. die Längsschnitte für das ganze Netzwerk in einem Bearbeitungsschritt zeichnen. Ein Längsschnitt lässt sich natürlich auch einfach zwischen zwei beliebigen Schächten zeichnen. Es können beliebig viele Längsschnitt-Konfigurationen verwendet werden.
Urbano Canalis beruht auf einem völlig dynamischen Modell, wodurch die Daten automatisch im Lage- und Höhenplan jederzeit aktuell gehalten werden. Umfangreiche Werkzeuge ermöglichen die schnelle und effiziente Netzwerkbearbeitung.


3. Kanalplanung – Entwurf der Sohllinien und Höhen

Der Entwurf der Sohlhöhen ist ein wichtiger Teil der Kanalplanung. Mit Urbano lassen sich die Sohllinien und -höhen mit mehreren Tools zeichnen und bearbeiten, sowohl in der Lageplan Darstellung als auch im Längsschnitt. Man kann die Interaktiven Tools dafür benutzen mit Berücksichtigung bestehender Sohlhöhe, Gefälle usw. Es können auch die automatischen Tools verwendet werden, um Sohllinien für einen oder mehrere Längsschnitte zugleich zu entwerfen. Diese Tools berücksichtigen das Minimum und Maximum von Tiefe und Gefälle, seitliche Einlässe, Absturzschächte usw. Interaktive und die automatische Tools lassen sich auch in Kombination werden.


4. Kanalplanung – Einzugsgebiete

Der Entwurf von Einzugsgebieten ist ein wesentlicher Bestandteil der Kanalplanung und Kanalnetzberechnung. Einzugsgebiete können aus geschlossenen Flächen erstellt werden (wie z. B. Linien und Polylinien). Dies wird auch angewendet für Teilflächen mit verschiedenen Abflusskoeffizienten wie z. B. Dächer oder Zufahrten. Die Einzugsgebiete können mit Datentabellen überprüft und bearbeitet werden.


5. Kanalplanung – Hydraulische Berechnung
Mit Urbano Canalis kann man auch Netzberechnungen und Dimensionierungen durchführen. Eine von mehreren verfügbaren Methoden ist z.B. das Laufzeitverfahren gemäß IDF-Kurven. Alle Berechnungsverfahren ermögliche die separate Einstellung von verschiedenen Parametern. Die hydraulische Dimensionierung wird nach Darcy-Weisbach und Prandtl-Colebrook Gleichungen berechnet. Die Füllhöhen kann man auch in den Längsschnitten anzeigen lassen.


6. Kanalplanung – Eingabe von Schächten und Massenberechnung

Schächte werden in den Programmkatalogen bestimmt und gespeichert. Mit der Hilfe vordefinierter Kataloge kann man ohne Probleme neue Schächte erstellen. Schächte können für mehrere Knoten automatisch gesetzt werden. Schächte werden dank des dynamischen Modells, gleichzeitig im Lageplan und im Längsschnitt angezeigt. Durch das Erstellen von Schachtschemas ist eine detaillierte Anzeige der Schächte sowie die Ausgabe von Schachteillisten möglich. Einfache Rohrgraben Bestimmungen sind auch im Programmkatalog gespeichert. Einen typischen Einzelgraben mit Trapezform kann man so ganz einfach bestimmen. Grabenprofile lassen sich überprüfen, indem man Querschnitte in beliebigen Punkten erstellt. Beruhend auf der Grabendefinition kann man eine detaillierte Massenberechnung durchführen und in MS Excel speichern.


7. Kanalplanung – Abwassernetz aus Regenwassernetz
Manchmal müssen mehrere Netzsysteme in einem Gebiet geplant werden. Man kann sie unabhängig erstellen, und dann die wichtigen Parameter mit der Schnittpunkt- bzw Querungsanalyse prüfen. Eine andere Möglichkeit ist, nur ein Netz zu erstellen, einige Teile davon in ein neues Kanalnetz zu kopieren und danach Änderungen vornehmen. Den Zusammenhang, in dem sich diese beiden Systeme befinden, kann man mit mehreren Funktionen überprüfen. Man kann z. B. ein Längsschnitt erstellen der beide Netzwerke anzeigt. Ebenfalls lassen sich in einem solchen Längsschnitt notwendige Änderungen durchführen wie z. B. die vertikale Anpassung aller Systeme und Sohlhöhen.


8. Kanalplanung – Graben für mehrere Rohre und Systeme
Mit Urbano Canalis PRO kann man auch parametrische Leitungsgräben für mehrere Rohre und Systeme erstellen. Die ganze Analyse wird mit Hilfe von Querschnittsdarstellungen durchgeführt. Beruhend auf horizontalen und vertikalen Rohrpositionen, kann das Programm einen gemeinsamen Graben mit bestimmten Seitenwänden erstellen. Mit Hilfe von temporären Linien richtet man die Füllschichten ein. Alle Füllflächen und Volumen werden angezeigt und ein Bericht in MS Excel Form erstellt werden.


 

Urbano Canalis

Software für die Planung, Berechnung und Analyse von Kanalnetzen

Urbano Hydra

Software für die Planung, Berechnung und Analyse von Wasserleitungsnetzen